„Behandle andere so,

wie du von ihnen

behandelt werden willst.“

– Die Goldene Regel –

 

Aus dem Herzen:

„Erstens sollst du Gott lieben,

der dich geschaffen hat,

zweitens deinen Nächsten

wie dich selbst;

alles aber, was du willst,

dass es dir nicht geschehe,

das tue auch du

keinem anderen.“

(Urchristentum)

 

Reflexion:

 „Ethischer Tierschutz hat nichts

zu tun mit jener falschen Tierliebe,

die dem niedlichen Hündchen

oder Meerschweinchen

menschenähnliche Bedürfnisse

und Motivationen unterstellt.

Das Tier ist nicht um seiner

Menschenähnlichkeit willen zu lieben,

sondern um seiner selbst willen

und auch in seiner Andersartigkeit.“

(Gotthard Teutsch)

 

Hintergrund:

Die Ethik ist jener Teilbereich

der Philosophie, der sich mit den

Voraussetzungen und der Bewertung

menschlichen Handelns befasst.

Im Zentrum der Ethik steht das

spezifisch moralische Handeln,

insbesondere hinsichtlich seiner

Begründbarkeit und Reflexion.

(Wikipedia)