„Wenn irgendwo

Unrecht geschieht,

ist die Gerechtigkeit

überall in Gefahr.

– Martin Luther King –

 

Aus dem Herzen:

Recht wird erkämpft.

Gerechtigkeit siegt.

 

Reflexion:

Wie innen, so außen.

Wie im Kleinen, so im Großen.

 

Hintergrund:

Claude Lévi-Strauss sagte im vergangenen Jahrhundert:

„Seit ungefähr fünfzehn Jahren wird den Ethnologen

in zunehmendem Maße bewusst, dass das Problem

des Kampfes gegen Rassenvorurteile auf menschlicher

Ebene ein viel umfassenderes Problem widerspiegelt,

das noch dringender einer Lösung bedarf. Ich spreche von

dem Verhältnis zwischen dem Menschen und anderen

lebenden Arten. Es ist zwecklos, das eine Problem

ohne das andere lösen zu wollen. Denn die Achtung

gegenüber den eigenen Artgenossen, die wir vom

Menschen erwarten, ist lediglich ein Einzelaspekt der

allgemeinen Achtung vor allen Formen des Lebens.

Der Mensch markiert eine unmenschliche Grenze

zwischen sich und den übrigen Lebewesen –

und landet bei unmenschlichen Grenzen

innerhalb des Menschengeschlechts.“