„Ich bin seit einem Monat

vollkommener Vegetarier.

Die moralische Wirkung

dieser Lebensweise …

ist eine immense.“

– Gustav Mahler –

 

Aus dem Herzen:

„Wenn nicht jetzt, wann dann?“

(Talmud)

 

Reflexion:

 „Das Zeitalter, welches wir

„das Goldene“ benannt haben,

war gesegnet mit den Früchten

der Bäume und mit den Kräutern,

welche die Erde hervorbringt,

und der Mund der Menschen

wurde nicht mit Blut befleckt.

 

Damals bewegten die Vögel ihre

Schwingen sicher in den Lüften,

und der Hase durchstreifte

das freie Feld ohne Furcht.

Damals wurde der Fisch nicht

das arglose Opfer des Menschen.

Jeder Ort war ohne Verrat;

keine Ungerechtigkeit herrschte –

alles war von Friede erfüllt.“

(Ovid)

 

Hintergrund:

Ich habe schon in jüngsten Jahren

dem Essen von Fleisch abgeschworen,

und die Zeit wird kommen, da

die Menschen wie ich die Tiermörder

mit gleichen Augen betrachten werden

wie jetzt die Menschenmörder.

(Leonardo da Vinci)